Android 15.09.2020, 08:06 Uhr

Google lanciert «verifizierte Anrufe»

Wer ruft an und warum? Google lanciert für Android-Phones ein neues Feature, welches den Grund für den Anruf offenlegen soll.
(Quelle: Google )
Jeder Handynutzer kennt es: ein Anruf einer unbekannten Nummer. Man hebt ab, in Erwartung eines wichtigen Anrufs, aber dann ist es doch wieder nur eine Umfrage oder sogar Telefonmarketing. Andere gehen aus Prinzip nicht ran – und verpassen vielleicht eine wichtige Info. Auch für die Anrufenden – sofern sie denn gute Absichten hegen – ist diese «Nicht rangehen»-Mentalität schwierig und sie leiden damit ebenfalls unter dem Callcenter-Terror.
Google lanciert nun eine Funktion namens «Verifizierte Anrufe» – eine Funktion, für die sich Unternehmen anmelden können. Nachdem die Identität bestätigt ist, können Firmen ein Logo und einen Namen bereitstellen, welche dann beim Angerufenen auf dem Display eingeblendet werden. Auch den Grund für den Anruf können die Unternehmen vorgängig auswählen. Dann wird nicht nur der Absender mit Firmenlogo, sondern auch noch der Grund für den Anruf mitgeteilt.
Die Funktion wird aber nur für die Google-eigene Telefon-App ausgerollt, die für die «Pilot-Länder» Brasilien, Indien, Mexiko, Spanien und die USA zur Verfügung steht. Weitere Länder sollen aber bald folgen.



Das könnte Sie auch interessieren