Google 21.10.2020, 09:09 Uhr

Google erkennt jetzt vorgesummte Lieder

Lieder summen oder die Melodie ohne Text singen – das reicht jetzt schon, um den Liedtitel rauszukriegen. Dabei behilflich ist Google.
(Quelle: PCtipp.ch )
«Na na naaaaaaaanana nanana» – na, was ist das für ein Lied? Wissen Sie nicht? Also Google schon. Die neuste Funktion des Suchriesen besteht nämlich darin, gesungene oder gesummte Melodien zu erkennen. Dies geht via Android- oder iOS-Phone.
Man startet die Google-App auf dem Smartphone (oder auch Google Assistant), tippt auf das Mikrofon-Icon, danach auf den erscheinenden Button Musik erkennen. Dann kanns losgehen: einfach ein Lied summen oder singen (nanana reicht, wenn man den Text nicht kennt) und Google liefert Resultate nach 10 bis 15 Sekunden gesungener Suchanfrage. Unter Android geht das bereits in 20 Sprachen, unter iOS aktuell nur auf Englisch.



Das könnte Sie auch interessieren