Android 23.06.2020, 08:55 Uhr

Googles AirDrop-Konkurrenz könnte Plattform-übergreifend sein

Google tüftelt ja schon länger an einer eigenen Version eines Sharing-Dienstes à la AirDrop. So wies scheint, könnte diese nun mit Chrome verknüpft sein.
(Quelle: Google )
Nearby Share ist Googles Kampfansage an Apples AirDrop. Technisch soll es gleich funktionieren. Allerdings soll Nearby Share nicht –  wie zunächst angenommen – als App kommen, sondern als feste Funktion innerhalb von Android UND auch anderen Google-Oberflächen. Wie Gerüchte und Leaks verstärkt behaupten (siehe Tweet), wird Nearby Share auch für Chrome OS umgesetzt und somit wohl auch irgendwann Teil von Googles Browser Chrome.
Dies wiederum würde bedeuten, dass Nearby Share auf allen Oberflächen funktionieren würde, auf denen Chrome vorhanden ist oder geladen werden kann. Also zum Beispiel auch iOS, iPad OS oder macOS. Auch Google selbst gibt schon Hinweise auf eine Funktionalität Nearby Shares auf Chrome. In einem Screenshot taucht schon die Funktion chrome://nearby auf. Wir dürfen also gespannt und vorsichtig optimistisch sein.


Das könnte Sie auch interessieren