Duplicati 20.09.2016, 10:01 Uhr

Verschlüsselte Datensicherung in der Cloud

Das Open-Source-Tool Duplicati sichert ihre Daten verschlüsselt in der Cloud. Die Software wird über ihren Browser ausgeführt und nutzt einen AES-Algorithmus mit 256 Bit.
(Quelle: : wk1003mike / Shutterstock.com )
Verschlüsselte Datensicherung: Wenn wichtige Daten in einem Cloud-Speicher oder auf einem FTP- oder WebDAV-Server gesichert werden, erfolgt das in der Regel unverschlüsselt. Gerade vertrauliche Daten sollten natürlich nicht ungesichert abgelegt werden.
Das Open-Source-Tool Duplicati verschlüsselt die Daten vor dem Hochladen lokal per AES-Algorithmus mit 256 Bit. Mit Duplicati lassen sich Sicherungen auch auf verschiedene Speicherorte automatisieren. Das Tool arbeitet inkrementell, es speichert also immer nur die Änderungen seit der letzten Sicherung.
Version 2 des nützlichen Werkzeugs läuft vollständig im Browser. Den aktuellen MSI-Installer von Duplicati finden Sie auf der GitHub-Seite des Projekts. Rufen Sie zum Start die Datei „Duplicati.GUI.TrayIcon.exe“ auf und wählen Sie ihren bevorzugten Web-Browser.
Im Browser klicken Sie nun auf „Add new backup“ und vergeben einen Namen. Darunter klicken Sie auf „backup to“ und wählen den Speicherort aus. Bei einem Cloud-Speicher erhält man mit einem Klick auf „Oauth“ ein Authentifizierungs-Token, mit dem Duplicati auf den Speicher zugreifen darf. Mit „Next“ gelangt man zur Auswahl der zu sichernden Dateien.
Im nächsten Schritt lässt sich festlegen, zu welchen Zeitpunkten automatisch ein Backup durchgeführt werden soll. Abschliessend finden sich Optionen, um etwa die maximale Backup-Grösse festzulegen. Ein Klick auf „Save“ startet die verschlüsselte Sicherung.



Das könnte Sie auch interessieren