Smart Home 12.02.2020, 08:28 Uhr

Google Home: Bugfix für fehlerhaftes Update verfügbar

Erneut killt ein Firmware-Update für Smart-Home-Geräte die smarten Lautsprecher. Nun ist eine Fehlerbehebung verfügbar.
Der Google Home hat wieder Probleme nach einem Firmware-Update
(Quelle: Google )
Die Google-Home-Smart-Speaker werden regelmässig mit Updates versorgt, auch die smarten Lautsprecher der ersten Generation. Das jüngste Update sorgte jedoch wieder für Ärger bei einigen Nutzern.

Bei mehreren Anwendern wurden die Smart-Home-Speaker nach dem Update unbenutzbar, schreibt «GoogleWatchBlog». Demnach beschreiben User, dass die LED orange leuchten und blinken. Die meisten Betroffenen scheinen im Google-Home-Vorschauprogramm zu sein, das es Usern ermöglicht, frühe Firmware-Versionen zu testen.

Ein Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen klappte bei manchen, bei anderen führte dies nicht zum erhofften Ergebnis. Falls Sie auch betroffen sind, geht es hier zum Google-Support-Thread. Google schreibt dort, man sei sich des Problems bewusst und arbeite an einer raschen Lösung.

«We're aware of a problem affecting a very small number of Google Home devices, the team is working quickly to identify and fix the issue. Our Community Specialists will be reaching out to customers via private messaging shortly.»

Google hat mittlerweile einen Fix freigegeben, der das Problem beheben soll. Laut dem obigen Statement sollte der Bugfix automatisch eingespielt werden, ohne dass Nutzer aktiv werden müssen. Das scheint aber nicht bei allen Betroffenen zuzutreffen.

Ein Nutzer beschreibt (Englisch), sein Google Home funktioniere wieder, nachdem er erst sein Wi-Fi deaktiviert, dann den Google Home aus- und nach einer Minute wieder eingesteckt habe. Weiter gehe es so: Anschliessend solle man warten, bis das Gerät auf Befehle antworte, dass es keine Verbindung zum WLAN habe. Dann solle man den Factory-Reset durchführen und könne anschliessend den Google-Home-Smart-Speaker mit der Home-App und mit dem Wi-Fi verbinden.

Erst im Oktober letzten Jahres gab es Probleme mit Google-Home-Geräten nach einem Firmware-Update. Wie Sie den Google Home Mini der 1. Generation zurücksetzen, haben wir hier beschrieben.


Das könnte Sie auch interessieren