05.05.2006, 00:00 Uhr

Virenverseuchte E-Mails im April auf Rekordniveau gesunken

Der Anteil mit Viren infizierter E-Mails am gesamten Mail-Aufkommen ist laut BlackSpider Technologies auf weniger als ein Prozent gesunken. Gegenüber dem März sank die Anzahl an Viren E-Mails im April um 56 Prozent. Damit enthielten nur noch 0,79 Prozent aller E-Mails einen Virus. Es gibt jedoch nicht nur Gutes aus dem April zu berichten, informierte BlackSpider weiter. Der Anteil an Phishing E-Mails stieg, verglichen mit den Werten aus dem März, um 35 Prozent an.(ph) http://www.blackspider.de


Das könnte Sie auch interessieren