Cybersecurity-Portal 19.09.2019, 14:36 Uhr

Threat Intelligence Platform AV-Atlas geht an den Start

Die Sicherheitsexperten von AV-Test haben mit AV-Atlas ein neues Cybersecurity-Portal an den Start gebracht. Die Threat Intelligence Platform bietet umfangreiche Echtzeitdaten und Analysen zu allen sicherheitsrelevanten Entwicklungen.
(Quelle: Khakimullin Aleksandr / Shutterstock.com )
AV-Test gibt den Start seines neuen Cybersecurity-Portal AV-Atlas bekannt. Die Threat Intelligence Platform bietet ein umfassendes Angebot an Echtzeitdaten und Analysen zu den Bereichen Internet-, E-Mail-, Software- und Download-Security. Die zur Verfügung gestellten Daten können Unternehmen dazu einsetzen, um die bestehenden Sicherheits-Lösungen auszubauen und agiler auf akute Bedrohungen zu reagieren.
AV-Atlas umfasst Datensätze zur aktuellen Bedrohungslage, mitunter werden Echtzeitanalyse von URLs und Spam-Mails ausgegeben. Die Lösung beinhaltet auch Informationen für Sicherheits-Qualitätsmanagement für Software mitsamt frühzeitiger Benachrichtigungen über Sicherheitsprobleme, um Mehrkosten durch Fehlalarme zu vermeiden.
AV-Atlas bietet sicherheitsrelevante Informationen, um auf aktuelle Gefahren zu reagieren.
Quelle: com! professional / Screenshot
Zum Start verfügt Atlas über drei Analyse-Tools, die über ein Web-Interface auch für Privatanwender zugänglich sind. So bietet etwa "Blackhat URLs" eine Website-Analyse, die die relevantesten Suchbegriffe von Suchmaschinen und Online-Portalen erfasst und die Suchergebnisse automatisch nach verdächtigen und gefährlichen Inhalten scannt. Das Tool liefert unter anderem eine Übersicht zur Verbreitung von Malware und meldet Webseiten, die PUA (Potentially Unwanted Applications) verbreiten.
Das Spam-Tool widmet sich hingegen der Verbreitung von Massenmails und dem Versand von Malware oder verseuchten Webseiten per E-Mail. Auch dem Ursprung von Spam-Mails wird mit dem Tool auf den Grund gegangen.
Abschliessend kann AV-Atlas mit "Flare Whitelist" die Sicherheit von Software untersuchen - egal ob komplette Programme oder Updates. Das Tool überprüft dabei über 120 internationale Download-Quellen und Portale.
"Cybersicherheit in Unternehmen beansprucht Zeit, Personal und Ressourcen. Doch aus wirtschaftlicher Sicht sind zeitgemässe Sicherheitsstandards, die sich der ständig wechselnden Bedrohungslage anpassen, für jedes Unternehmen Pflicht", erklärt Maik Morgenstern, CTO AV-TEST GmbH. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, riskiere Angriffe wie Phishing, Malware oder Ransomware, die Datenverluste und Produktionsausfälle oder auch hohe finanzielle Schäden nach sich ziehen.


Das könnte Sie auch interessieren