Webmail 05.06.2020, 09:30 Uhr

Google Meet in Gmail ausblenden – so gehts

Wenn Ihnen das Hauptmenü von Gmail zu überladen ist und Sie den Videokonferenzdienst Meet sowieso nie oder selten nutzen, können Sie ihn verschwinden lassen.
(Quelle: Screenshots/PCtipp.ch )
Gmail erhält regelmässig neue Funktionen. Das führt aber zumindest in der Webversion dazu, dass das Hauptmenü des Mailprogramms ein wenig überladen wirkt. Falls Sie Meet, den Videokonferenzdienst von Google, gar nicht oder selten nutzen, können Sie Meet in Gmail getrost ausblenden.

  1. Öffnen Sie Gmail über Ihren Browser.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol (oben rechts).
  3. Gehen Sie zu den Einstellungen.
  4. Hier wählen Sie die Registerkarte Chat und Meet.
    In den Chat-Einstellungen blenden Sie Meet aus
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

  5. Unter Meet: Wählen Sie die Option Bereich «Meet im Hauptmenü ausblenden».
  6. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Falls Sie auch der (Hangouts-)Chat stört, können Sie diesen ebenfalls in den Chat-Einstellungen verschwinden lassen.
Hinweis: Mit der (Android-)Smartphone-App lässt sich Google Meet (noch) nicht anzeigen und entsprechend auch nicht ausblenden.



Das könnte Sie auch interessieren