15.05.2006, 00:00 Uhr

"Wikimedia CH" offiziell gegründet

Am Sonntag wurde in Olten der Verein "Wikimedia CH - Verein zur Förderung Freien Wissens" gegründet. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Freie Inhalte und damit die Chancengleichheit beim Zugang zum Wissen zu fördern. International wird die Wikimedia CH eng mit der US-amerikanischen Wikimedia Foundation Inc. zusammenarbeiten, wie die Verantwortlichen von Wikimedia CH informierten. Die Gründungsmitglieder der Wikimedia CH rekrutieren sich vor allem aus dem Umfeld der deutsch-, französisch-, italienisch- und alemannischsprachigen Wikipedia. Eine Beteiligung aus dem Umfeld der rätoromanischen Wikipedia sei ausdrücklich erwünscht. Die an der Gründungsversammlung Anwesenden wählten den Tessiner Ilario Valdelli zum ersten Präsidenten und bestimmten den Vorstand: Darin wird die französischsprachige Schweiz durch Frédéric Schütz vertreten; die weiteren Vorstandsmitglieder sind Michael Bimmler, Robin Schwab, Christian Seidl, Rupert Thurner und Jürg Wolf. Die Wikimedia CH hat bereits ein erstes Projekt geplant: Am 17. Juni wird der Verein an der ETH Zürich den Wikipedia Day 2006 veranstalten. Dabei will die Wikimedia CH den Besucherinnen und Besuchern die freie Online-Enzyklopädie näher bringen. Geplant sind Vorträge, eine Podiumsdiskussion und ein Schreibwettbewerb. (ph) http://www.wikimedia.ch


Das könnte Sie auch interessieren