Downloaden 17.05.2019, 09:34 Uhr

So schauen Sie gratis Online-TV

Radio oder nur TV? Kann man Sendungen downloaden? Und von welchen der vier grossen Sender SRF, ARD, ZDF und ORF kann man in der Schweiz Videos abspielen?
(Quelle: dawnfu/Pixabay)
ielleicht haben Sie keinen Fernseher mehr daheim, aber auch kein Netflix? Oder Sie sind einfach auf der Suche nach Alternativen zum Vor-der-Glotze-Sitzen für unterwegs? Wir haben vier Mediatheken unter die Lupe genommen. Natürlich gibt es zahlreiche mehr, doch da diese Aufzählung (fast) uferlos wäre, beschränken wir uns hier auf die vier Grossen der DACH-Region.
Alle Apps sind kostenlos.

1. Play SRF 

SRF
(Quelle: SRF/Screenshot)
Da ist natürlich der hiesige Dienst von Schweizer Radio und Fernsehen: Play SRF. Sie können den Dienst über die Webseite oder die App nutzen (Deutsch: Android, iOS).
Nebst der deutschsprachigen Variante finden Sie auch weitere Sprachen: RTS (Französisch), SRI (Italienisch), RTR (Rätoromanisch) und SWI (Englisch).
Für jene, welche die SRF-Mediathek bisher noch nicht nutzen:
TV
Sie finden die Sendungen als Livestream oder zum Nachschauen. Wenn Sie nach Sendungen suchen, können Sie diese nach Datum, Alphabet oder nach Themen sortieren.
Sowohl in der App als auch bei der Desktop-Version finden Sie Meine Favoriten (Desktop: Meine Videos). In der App können Sie eine Sendung direkt entweder als Favorit markieren oder eine Push-Mitteilung abonnieren.
Radio
Falls Sie lieber Radio hören und eine Sendung verpasst haben, finden Sie dies hier. Beim Radio-Angebot kann nach Sender sortiert und dann nach Datum oder Sendungen gesucht werden. Zuberst findet sich jeweils der Jetzt-Hören-Button.
Beim Radio-Angebot kann nach Sender sortiert und dann nach Datum oder Sendungen gesucht werden. Mittig sehen Sie eine Auswal von Meistgehört, Die neusten Audios, News, Talk, Hintergrund und mehr.
Download
Wenn Inhalte zum Download (und somit offline) verfügbar sind, sehen Sie ein Download-Symbol. Im Menü finden Sie diese Sendungen dann unter Downloads.


Das könnte Sie auch interessieren