14.06.2006, 00:00 Uhr

Fotoschlacht um WM-Wette von Sven und Kathy

Es gibt nichts, was es im Internet nicht gibt. Sven macht auf seiner Website eine Wette mit seiner (Ex)-Freundin publik. Er behauptet, dass diese, falls seine Site bis zum WM-Finale auf über fünf Millionen Besucher kommt, splitternackt beim Endspiel übers Feld flitzen werde. Ausserdem soll es ab einer gewissen Anzahl Besucher mehr oder wenige eindeutige Fotos der Freundin zu sehen geben. Die (Ex)-Freundin hat am Mittwoch ihre eigene Site ins Netz gestellt, auf der sie schreibt, er sei fremdgegangen und könne die eindeutigen Fotos gar nicht online stellen, da sie noch nicht gemacht wurden. Sie verspricht ihrerseits, dass sie ab einer Million Besucher das peinlichste Fotos des (Ex)-Freundes online stellen werde. Ab fünf Millionen Besucher stellt sie die Möglichkeit in Aussicht, dass zwei Mädels beim Endspiel schwarz-rot-gold bemalt übers Spielfeld laufen könnten. Wir lassen uns überraschen, was passiert und wirklich an dieser Sache dran ist. (ph) http://www.svenswmwette.com http://www.svenswmverarsche.de


Das könnte Sie auch interessieren