Marketplace Ads 09.03.2018, 10:54 Uhr

Facebook bringt Anzeigen für seinen Marktplatz

Mit neuen Werbemöglichkeiten in seinem Netzwerk dürfte Facebook vor allem Online-Händler erfreuen: Die Marketplace Ads erscheinen im Kleinanzeigenmarkt von Facebook.
(Quelle: Fotolia.com/jas )
In den USA wurde der Facebook Marketplace im Oktober 2016 eröffnet. Spekulationen über Werbung im Kleinanzeigenportal gab es schon im Sommer 2017, doch jetzt scheint es wirklich so weit zu sein: Facebook will Anzeigen dort einblenden, wo auch eingekauft wird.
Der Name "Marketplace Ads" sagt es schon: Die neuen Anzeigen sollen innerhalb des Kleinanzeigenmarkts "Marketplace" bei Facebook positioniert werden. Entsprechende Tests laufen bereits in den USA und Grossbritannien. Das berichtet Allfacebook.
Dabei sind bisher Ads mit Bild oder mit Carousel-Anzeige gesichtet worden, die laut Allfacebook nach Traffic, Conversions oder Catalog Sales optimiert werden können. Die Ads seien zunächst aber nicht einzeln buchbar, sondern können nur im Bündel mit einer Feed-Anzeige gebucht werden.
Den Facebook Marketplace gibt es in Deutschland auch. Im August 2018 wurde er hierzulande freigegeben, nachdem das Feature im US-amerikanischen Stammmarkt bereits in kurzer Zeit Millionen von Kleinanzeigen angezogen hatte.




Das könnte Sie auch interessieren