Mittelklassemodell 23.02.2019, 09:03 Uhr

Gigaset baut neues Smartphone GS280 in Deutschland

Das GS280 ist ein neues Mittelklasse-Smartphone von Gigaset im 5,7-Zoll-Format mit grossem Akku, das im Werk in Bocholt gefertigt wird.
Das Gigaset GS280
(Quelle: Gigaset )
Mit dem GS185 startete Gigaset im Sommer 2018 in seinem Werk in Bocholt mit der Endfertigung von Smartphones in Deutschland. Jetzt kündigt der Hersteller sein neues Modell GS280 an, das dort ebenfalls auf einer inzwischen erweiterten Produktionslinie zusammengebaut wird.
Das Mittelklassemodell hat ein IPS-Display mit 5,7 Zoll Diagonale und 2.160 mal 1.080 Bildpunkten. Der Akku soll dank 5.000 mAh besonders ausdauernd sein und ermöglicht auch das Laden anderer Geräte per USB-C. Die weitere Ausstattung umfasst einen Snapdragon 430 Achtkern-Prozessor, 3 GB RAM, zwei SIM-Karten-Slots, eine 13-Megapixel-Frontcam und eine rückwärtige 16-Megapixel-Kamera. Der Speicher von 32 GB kann per MicroSD-Karte um 256 GB erweitert werden. Auf der Rückseite gibt es einen Fingerabdrucksensor.
Das GS280 ist ab März für 249 Euro erhältlich. In den ersten drei Monaten repariert Gigaset Schäden durch Glasbruch und Feuchtigkeit kostenlos. Sicherheitsupdates will der Hersteller "zeitnah" nach der Bereitstellung von Google implementieren, Angaben zu einem Update vom aufgespielten Android 8.1 auf Android 9 macht er aber nicht.



Das könnte Sie auch interessieren