01.03.2007, 00:00 Uhr

Start von iPhone im Juni bestätigt

Apple bestätigt den Verkaufsstart des Apple iPhone im Juni 2007 in den USA. So wurde das iPhone zuletzt während der Oscars beworben. Apple liege im Zeitplan. Diese Aussage stammt von Tim Cook. Er ist Chief Operating Officer (COO) bei Apple. Bei dem Goldman Sachs 2007 Technology Investment Symposium Conference soll Cook auch verraten haben, Apple wisse noch nicht, ob das iPhone dem Abverkauf des iPod schaden werde.
Dazu sei es noch zu früh, berichtet MarketWatch. Seit Oktober 2001 verkaufte Apple insgesamt rund 90 Millionen iPods. Vom iPhone will Apple etwa zehn Millionen Stück im ersten Jahr verkaufen. Nach Europa kommt das iPhone zum Jahresende 2007. Ab Anfang 2008 vielleicht auch als UMTS-fähiges Telefon. (ph/macup) http://www.apple.com/iphone/ http://www.apple.com/iphone/hello/


Das könnte Sie auch interessieren