09.02.2007, 00:00 Uhr

iPhone: Apple rüstet sich für den Games-Markt

Der Unterhaltungselektronikkonzern Apple plant eine grössere Offensive auf den Games-Markt. Der Konzern befindet sich derzeit in Gesprächen mit einigen Spieleherstellern, darunter dem Marktführer Electronic Arts (EA), um Games auf seinem angekündigten iPhone verfügbar zu machen, heisst es im Business Week. Bereits jetzt können sich iPod-Besitzer mit einigen EA-Klassikern wie Tetris oder Pac-Man die Zeit vertreiben. "Da der iPod einen in der Hosentasche überall hin begleitet, sahen wir hier eine grossartige Gelegenheit für zwanglose Unterhaltung zu sorgen", so Stan Ng, Marketing-Direktor für den iPod. Daher seien Spiele ausgesucht worden, die von den Leuten schnell gespielt werden können, während sie auf den Bus warten, so Ng weiter.

Apple überlegt das iPhone, das diesen Juni auf den Markt kommen soll, mit EA-Games auszurüsten. Im Gespräch sind auch Spiele für Apple TV, einem drahtlosen Gerät, das herunter geladene iTunes-Videos auf einen Fernseher überträgt. "Wir glauben, dass wir die Technologie, die wir bereits für den iPod eingesetzt haben auf das iPhone übertragen können", sagt Mitch Lasky, stellvertretender Vorsitzender von EA Mobile.Auf dem iPod sind insgesamt fünf Spiele von EA verfügbar. Es werden noch weitere Games folgen. Apple ist neben EA auch an weniger bekannte Spieleentwickler herangetreten, darunter Popcap Games und Fresh Games (ph/pte) http://www.ea.com http://www.popcap.com http://www.freshgames.com


Das könnte Sie auch interessieren