Kopfhörer 30.10.2019, 15:06 Uhr

Huawei lanciert FreeBuds 3

Kurz nach dem Launch der Airpods Pro, kündigt auch Huawei den offiziellen Release der FreeBuds 3 an. Diese wurden an der diesjährigen IFA vorgestellt.
Huawei FreeBuds 3
(Quelle: Huawei )
Anlässlich der IFA 2019 in Berlin stellte Huawei seine neuen True Wireless Kopfhörer vor. Diese heissen FreeBuds 3 und preisen wie ihr kalifornischer Mitbewerber Active Noise Cancelling als Keyfeature an.
Im Unterschied zu den Apple-Hörern baut Huawei seine FreeBuds in der Open-Fit-Bauweise. Das heisst, ein offenes Pod-System zur besseren Wahrnehmung der Umgebungsgeräusche – bei Bedarf. Denn das aktive Noise Cancelling, welches durch den sogenannten 3A Noise Reduction Algorithmus Aussengeräusche reduziert, lässt sich durch einen doppelten Tipper auf den linken Kopfhörer an- und ausschalten. Darüber hinaus werden durch diesen Algorithmus die Intensität und die Wahl der zu blockierenden Frequenzen der Form des Gehörgangs des Trägers angepasst.
Das Herz der FreeBuds 3 bildet der Audio-Chip aus eigener Herstellung, der Kirin A1, der selbständig Störfaktoren bei der aktiven Funkfrequenz (2,4 GHz) erkennt und einen Kanalwechsel vornimmt um Interferenzen zu verhindern. Zudem wird der neue Bluetooth-Standard 5.1 unterstützt.
Die Freebuds 3 werden in einer runden Ladeschale geliefert, welche die jeweils 4-stündige Laufzeit der Freebuds 4 weitere Male auf 100 Prozent laden kann – also insgsamt 20 Stunden.
Die FreeBuds 3 sind in Schwarz und Weiss erhältlich – ab Anfang November zum Preis von 179 Franken.


Das könnte Sie auch interessieren