Mit Super Retina Display 12.09.2017, 23:51 Uhr

Ab 1199 Franken gibt es das iPhone X auch in der Schweiz

Durch diverse Leaks war schon vieles über das neue iPhone X bekannt. Nun wissen wir aber auch, dass es in der Schweiz ab 1199 Franken kostet und ab dem 27. Oktober vorbestellt werden kann.
Das iPhone X soll laut Apple die Zukunft des Smartphones sein. Dies dank Vollglas-Design mit 5,8" Super Retina Display, A11 Bionic Chip, kabellosem Laden und einer verbesserten rückseitigen Kamera mit dualer optischer Bildstabilisierung. iPhone X bietet Kunden die neue Möglichkeit das Gerät mittels Face ID zu entsperren, sich zu authentifizieren und zu bezahlen, was durch die neue TrueDepth Kamera ermöglicht wird. iPhone X wird ab Freitag, 27. Oktober in mehr als 55 Ländern zum Vorbestellen und ab Freitag, 3. November in Geschäften erhältlich sein. In der Schweiz auch. Hierzulande kostet es entweder 1199 oder 1389 Franken.

In den USA kann man das iPhone noch knapp unter 1000 Dollar kaufen. Doch in der Schweiz kostet das günstigere Modell 1199 Franken und das teurere Modell 1389 Franken. Hier die Bilder dazu.


iPhone X bringt ein neues Design mit einem Komplettbildschirm-Display, das präzise der Krümmung des Geräts folgt, klar bis hin zu den abgerundeten Ecken. Die vollständig gläserne Vorder- und Rückseite des iPhone besteht laut Apple aus dem widerstandsfähigsten Glas, das jemals in einem Smartphone Verwendung fand. iPhone X ist in Silber oder Space Grau erhältlich und wird von einem hochglanzpolierten Band aus Edelstahl in chirurgischer Qualität umhüllt und verstärkt. Ein siebenschichtiges Farbverfahren ermöglicht präzise Farbtöne sowie Opazität auf der Glasoberfläche und eine reflektierende optische Ebene verstärkt die intensiven Farben, während Spritzwasser und Staubschutz erhalten bleiben.

Das 5,8" Super Retina Display ist das erste OLED-Panel, das den Anforderungen des iPhone gerecht wird, mit "atemberaubenden" Farben, echten Schwarzwerten, einem Kontrastverhältnis von einer Million zu eins und breiter Farbunterstützung mit der gemäss Apple besten systemweiten Farbverwaltung in einem Smartphone. Das HDR-Display unterstützt Dolby Vision und HDR10, was im Zusammenspiel Foto- und Videoinhalte noch beeindruckender aussehen lassen soll. Das Hinzufügen von True Tone passt den Weissabgleich des Displays dynamisch an das Umgebungslicht an und sorgt so für ein natürlicheres, papierähnliches Betrachtungserlebnis.

iOS 11 wurde überarbeitet, um die Vorteile des Super Retina Display voll auszuschöpfen und ersetzt die Hometaste durch schnelle und flüssige Gesten, sodass Kunden auf iPhone X intuitiv und natürlich navigieren können. Einfach von unten nach oben streichen, um von überall aus zum Home-Bildschirm zu gelangen.




Das könnte Sie auch interessieren