Google 12.11.2018, 13:05 Uhr

Diese Mädchen kreieren die besten Android-Games

Google hat fünf Gewinnerinnen des «Change The Game Design Challenge»-Wettbewerbs gekürt. Wir stellen die fünf bezaubernden Android-Games vor.
(Quelle: NMGZ )
Google hatte letztes Jahr das Projekt «Change the Game» lanciert, um mehr Mädchen und junge Frauen fürs Entwickeln von Games zu interessieren. Schliesslich stellten Frauen zwar rund 50% der Spielefans unter Android, aber bisher nur 23% der Spiele-EntwicklerInnen.
Für dieses Jahr hat sich dieses Google-Projekt mit «Girls Make Games» und der «ESA Foundation» zusammengetan und die Mädchen zur Teilnahme am Wettbewerb «Change The Game Design Challenge» aufgerufen. Die Gewinnerinnen erhalten ein Stipendium von 10'000 Dollar und an die Technologieprogramme ihrer Schulen oder Gemeindezentren gibts einen Zustupf von 15'000 Dollar. Nicht zuletzt dürfen die Gewinnerinnen auf Kosten des Projekts zur Spielemesse E3 reisen, ihre Games dort vorstellen und führende Frauen der Computerspielbranche persönlich kennenlernen. Die Gewinnerinnen sehen Sie in Kurzportraits in diesem YouTube-Video.

Diese Games haben gewonnen

Inzwischen sind die fünf besten Games der teilnehmenden Mädchen gekürt worden. Diese sind ab sofort kostenlos im Google Play Store zu haben, allerdings bislang erst in einer Art Vorabversion. Die Vollversionen sollen im Dezember 2018 erscheinen.
Mazu: Dies ist das Side-Scrolling Adventure der jungen Entwicklerin Christine. Es dreht sich um das Mädchen Mazu, das sich in verschiedene Tiere verwandeln kann. Diese Kenntnisse sind von Nutzen, um die Reise durch gefährliches Terrain zu meistern.
Mazu kann sich verwandeln, um eine gefährliche Reise hinter sich zu bringen
(Quelle: play.google.com)
EcoVerse: Ein Mädchen mit Namen Dakota hat das Game EcoVerse kreiert. Als Teil eines Galaktischen Wiederherstellungs-Teams säubert, bepflanzt und «betiert» man darin in mehreren Minispielen verschiedene Planeten, um sie so wieder in blühende Welten zu verwandeln.
Werden Sie Teil des Galaktischen Wiederherstellungs-Teams!
(Quelle: play.google.com)
The Other Realm: Ein Adventure-Game von Lily. Darin steuert man ein Mädchen namens Isabelle, das sich ohne Erinnerungen plötzlich in einer gigantischen Baumkrone wiederfindet. Durchs Lösen von Rätseln findet sie ihren Weg durch die Äste und deckt nach und nach ihre Erinnerungen wieder auf.
Findet Isabelle ihren Weg durch die Äste und ihre Erinnerungen?
(Quelle: play.google.com)
Symphony: Die junge Erin hat dieses Rhythmus-Game für Android kreiert. Der Grossvater der Heldin Serena hat blöderweise im ganzen Land seine Notenblätter verstreut. In kleinen rhythmisch-musikalischen Spielen sammelt sie die begehrten Objekte ein und hält dabei ihre Gegner in Schach.
Serena muss Grossvaters Notenblätter in der ganzen Welt zusammensuchen
(Quelle: play.google.com)
Palette: Die junge Game-Entwicklerin Lauren hat sich für ihr Projekt die Malerei ausgesucht. Die Herausforderung in «Palette»: Finden Sie durch korrektes Zusammenmischen der einzelnen Komponenten den exakt treffenden Farbton. Als Belohnungen werden berühmte Meisterwerke aufgedeckt und interessante kunsthistorische Fakten enthüllt.
In Palette müssen Sie Farben mischen, bis der Ton stimmt.
(Quelle: play.google.com)




Das könnte Sie auch interessieren