Übernahme 20.12.2019, 07:14 Uhr

Facebook kauft spanisches Cloud-Gaming-Start-up PlayGiga

Arbeitet Facebook an einem Cloud-Gaming-Dienst? Das Netzwerk gab jetzt bekannt, das spanische Start-up PlayGiga übernommen zu haben. 
(Quelle: Fotolia.com/Pavel Ignatov)
Facebook hat jetzt per Tweet kurz und bündig mitgeteilt, das spanische Start-up PlayGiga übernommen zu haben. Dabei handelt es sich um einen Cloud-Gaming-Dienst, der bisher in Europa und einigen Teilen des Nahen Ostens aktiv ist. Die finanziellen Einzelheiten der Übernahme wurden bisher noch nicht bekannt. Nach Informationen des spanischen Wirtschaftsblatts Cinco Días soll der Deal jedoch 70 Millionen Euro gekostet haben.
Die Übernahme deutet darauf hin, dass auch Facebook seine Bemühungen im Bereich Gaming ausweiten will. Im vergangenen Monat hatte sich das Unternehmen bereits das VR-Start-up Beat Games zugelegt. Mit einem Gaming-Angebot könnte Facebook neue Einkommensquellen neben seinem Werbeangebot erschliessen. das lässt auch die Tatsache vermuten, dass Facebook vor einigen Monaten einen eigenen, dezidierten Gaming-Bereich in seiner Hauptnavigation etabliert hat, der bis dato auf einer separaten Seite angesiedelt gewesen war. 


Das könnte Sie auch interessieren