Kredit genehmigt 31.03.2020, 09:09 Uhr

Stadt Bern will Online-Portal zum Bezug von Kita-Gutscheinen wechseln

Die Stadt Bern will das Online-Portal zum Bezug von Betreuungsgutscheinen wechseln. Der Gemeinderat genehmigte nun den dafür nötigen Kredit.
(Quelle: Melina Kiefer / Unsplash)
Die Stadt Bern bereitet die Umstellung des Online-Portals zum Bezug von Betreuungsgutscheinen vor. Mit solchen werden unter anderem die Betreuungskosten in Tagesstätten für Kleinkinder (Kitas) vergünstigt. 
Bis anhin setzte man hierbei auf die städtische Lösung «Ki-Tax». Neu soll «kiBon» zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich um eine kantonale Lösung. Für die nötigen Anpassungen hat der Gemeinderat nun einen Investitionskredit von 244'100 Franken gutgeheissen. Wie dieser mitteilt, erfolgt die Umstellung bis im August dieses Jahres. 
Danach sollen dem Communiqué zufolge Anmeldeverfahren und Abwicklung der administrativen Belange rund um die Kindertagesstätten, die Betreuung in einer Tagesfamilie, die Tagesstätten für Schulkinder, die Tagesschulen oder auch die Ferieninseln innerhalb der kantonalen Fachapplikation «kiBon» geführt werden.



Das könnte Sie auch interessieren