Fachmesse Com-Ex
09.08.2018, 15:26 Uhr

Das hat die Schweiz in puncto ICT-Infrastruktur zu bieten

Ende September findet in Bern die Com-Ex statt. Die Fachmesse für Kommunikationsinfrastruktur geht heuer zum zweiten Mal über die Bühne.
Die Com-Ex findet heuer zum zweiten Mal statt, 2016 feierte die Fachmesse Premiere
(Quelle: Com-Ex )
Vom 25. bis 27. September findet auf dem Berner Messegelände Bernexpo die Com-Ex statt. An der Fachmesse dreht sich alles um die Themen Kommunikationsinfrastruktur und Datenübertragung. Rund 60 Unternehmen stellen dabei ihre Produkte und Dienstleistungen für die Bereiche Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologie vor, wie es seitens der Veranstalter heisst. Auch Software-Lösungen für die Planung, Verwaltung und Überwachung von Kommunikationsnetzwerken sowie Trends zur smarten Kommunikation der Zukunft würden vorgestellt. Weitere Infos zur Veranstaltung finden sich auf der Com-Ex-Website.
Die Com-Ex geht im September zum zweiten Mal über die Bühne. Die Fachmesse fand 2016 erstmals statt und wurde damals als Konkurrenzveranstaltung zur Telenetfair ins Leben gerufen. Letztere musste deshalb in der Zwischenzeit ihr Aus verkünden (Computerworld berichtete). Die Veranstalter führen die Com-Ex nun im Zweijahresrhythmus durch.
Hinweis
Mit Computerworld gratis an die Com-Ex
Als Medienpartner der Com-Ex stellen wir unseren Leserinnen und Lesern eine beschränkte Anzahl Tickets zur Verfügung. Mit dem Code COM2571 können Sie hier zwei kostenlose Tickets bestellen.





Das könnte Sie auch interessieren