Neues Angebot 17.11.2019, 07:39 Uhr

SAP S4/Hana neu aus der Schweizer Microsoft-Cloud verfügbar

Ab sofort ist die Cloud-ERP-Lösung SAP S/4Hana Cloud auch aus den Microsoft-Rechenzentren in der Schweiz verfügbar. Zudem baut Microsoft das Angebot an Azure-Services aus.
(Quelle: Microsoft)
SAP-Kunden können S/4Hana Cloud nun auch aus den Microsoft-Rechenzentren in der Schweiz beziehen. Mit dem Betrieb auf der Cloud-Infrastruktur des Unternehmens und der lokalen Datenhaltung solle eine «sehr hohe Zuverlässigkeit» gewährleistet werden, schreibt Microsoft in einem Blog-Beitrag. Auch biete die Möglichkeit, Daten in der Schweiz zu speichern, eine weitere Kontrollmöglichkeit und helfe Kunden dabei, die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.
Ausserdem, so argumentiert Microsoft, seien die hiesigen Data Center des Konzerns mit M-Serie-Hardware ausgestattet worden. «Die VMs der M-Serie bieten nicht nur leistungsstarke, für SAP Hana zertifizierte virtuelle Maschinen, sondern auch Cloud-Scale-On-Demand- und agile Bereitstellungsfunktionen von Azure.» Kunden hätten so die Wahl zwischen mehreren Deployment-Optionen für SAP-Cloud-Lösungen, heisst es weiter. Die Schweizer Rechenzentren von Microsoft nahmen Ende August ihren Betrieb auf.

«Weiterer Meilenstein in der Partnerschaft»

Michael Locher-Tjoa, der Managing Director von SAP Schweiz, bezeichnet das neue Angebot denn auch als «weiterer Meilenstein in der langjährigen Partnerschaft zwischen SAP und Microsoft». Bei SAP lege man grossen Wert darauf, die Services auf innovativen Cloud-Plattformen anzubieten. «Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir unseren Schweizer Kunden die Möglichkeit der lokalen Datenhaltung in einem robusten und sicheren Hyperscale-Umfeld anbieten können», wird Locher-Tjoa im Blog-Beitrag zitiert.
Marc Holitscher, der National Technology Officer von Microsoft Schweiz, sagt dazu: «Mit unseren Datencentern in der Schweiz kann die SAP ihren Kunden jetzt neben der bewährten zuverlässigen Cloud-Umgebung, die über das umfangreichste Compliance-Portfolio, eingebettete Sicherheit, unternehmensweite SLAs und branchenführenden Support verfügt, auch die garantierte Datenhaltung in der Schweiz bieten.»

Neue Azure-Services

Zusätzlich schaltete Microsoft neue Azure-Services auf. Wie es in einem entsprechenden Blog-Beitrag heisst, haben Kunden neuerdings Zugriff auf Azure Kubernetes Service, Azure App Services (Windows-Varianten), Azure Functions, SQL Data Warehouse, Azure Firewall, Log Analytics, Event Grid und Azure Database für PostgreSQL, MySQL und MariaDB. Auch sei nun die Preview von Azure Dedicated Host über die Schweizer Data Center verfügbar. Das Angebot an Azure-Services solle auch in Zukunft kontinuierlich ausgebaut werden.



Das könnte Sie auch interessieren