12.09.2008, 00:00 Uhr

Wunderloop: "Internetnutzer begrüssen personalisierte Werbung"

In Zeiten heftiger Datenschutzdiskussionen müssen Targeting-Spezialisten ihr Dasein rechtfertigen. Der Anbieter Wunderloop tut dies mit einer hausgemachten Studie. Speziell auf die Nutzer zugeschnittene, interessenbezogene Online-Werbung stösst auf grössere Akzeptanz als unterhaltsame Werbung im Internet. Das belegt eine aktuelle Umfrage von wunderloop, Europas führendem Anbieter von Integrated Targeting Services. Für die repräsentative Umfrage wurden 514 deutsche Online-Nutzer nach wichtigen Aspekten für ihre Internetnutzung befragt. Die zentralen Ergebnisse lauten: 47 Prozent der Befragten ist vor allem wichtig, dass Online-Werbung auf ihre Interessen zugeschnitten ist. 38 Prozent der Befragten ist vor allem wichtig, dass Online-Werbung unterhaltsam ist. 67 Prozent der Befragten ist vor allem wichtig, dass die Inhalte auf ihre Interessen zugeschnitten sind.
Im Auftrag von Wunderloop fand die Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen nun heraus: So wichtig der Unterhaltungsfaktor auch ist, interessenbezogene Werbung wird von Nutzern als noch wichtiger eingestuft. "Die Studie belegt, dass speziell auf die Nutzer zugeschnittene Angebote eine hohe Akzeptanz haben", so Torsten Ahlers, CEO von Wunderloop. "Genau diese individuelle Ansprache ermöglichen wir unseren Kunden mit unserer innovativen Targeting-Technologie.? Das Unternehmen wunderloop präsentiert sich auf der OMD in Halle 10, Stand C68. Torsten Ahlers, diskutiert am 17. September ab 14 Uhr "Globale Media-Trends und die Chancen des Targetings". (ph/iwb)


Das könnte Sie auch interessieren