06.02.2007, 00:00 Uhr

HP Schweiz die Nr. 1 im PC-Markt

HP Schweiz konnte die Führungsposition im Schweizer PC-Geschäft im vierten Quartal 2006 weiter ausbauen. Dies ergeben die vorläufigen Zahlen des Marktforschungsunternehmens IDC, wie HP heute anlässlich einer Presseveranstaltung bekannt gab. Im Vergleich zum Vorjahresquartal steigerte HP Schweiz ihren Marktanteil bei Desktop und Notebooks um 2,7 Prozentpunkte und erreichte einen Marktanteil von 26,6 Prozent und dies bei einem rückläufigen Markt (3,5 Prozent). Besonders erfolgreich war HP bei den Notebooks, wo eine Jahreszuwachsrate von 24,1 Prozent erreicht wurde. HP Schweiz hat im vierten Quartal 2006 über 100 000 Desktop-PC- und Notebook-Geräte ausgeliefert. Damit führt HP den Gesamtmarkt an. Insgesamt war der Schweizer Markt rückläufig, und es wurden mit 385'690 Stück 3,5 Prozent weniger Desktop- und Notebook-PC als im Vorjahresquartal verkauft. Einen wichtigen Anteil an den erfolgreichen Quartalszahlen von HP haben die Verkäufe der HP Notebooks im vierten Quartal 2006. Insgesamt lieferte HP mit 40'297 Stück 24,1 Prozent mehr Notebooks für Privat- und Geschäftskunden als im Vorjahresquartal aus und erreichte einen Marktanteil von 20,3 Prozent. (bbs)

http://www.hp.com/ch


Das könnte Sie auch interessieren