Merger 10.01.2019, 06:44 Uhr

Accenture übernimmt Avaloq-Implementierer

Accenture hat die Übernahme von Orbium angekündigt. Der Dienstleister ist spezialisiert auf die Einrichtung der Avaloq-Banking-Suite.
(Quelle: CW-Archiv )
Accenture kündigt die Übernahme von Orbium, einem Unternehmens- und Technologieberater für die Finanzindustrie mit Hauptsitz in der Schweiz an.
Orbium ist laut Unternehmensangaben der grösste Dienstleister für die Avaloq-Banking-Suite. Die Firma beschäftigt dreimal so viele zertifizierte Avaloq-Spezialisten wie jedes andere Unternehmen und ist berechtigt, Schulungen für eine Avaloq Zertifizierung anzubieten.
Mit der Übernahme holt sich Accenture somit das Fachwissen der Orbium-Belegschaft sowie technische Ressourcen an Bord. Dazu zählen auch Projekt-Akzeleratoren, die speziell auf die Avaloq-Plattform zugeschnitten sind.
Orbium wurde 2004 an den Standorten Genf und Zürich gegründet. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 500 Mitarbeitende in mehr als einem Dutzend Städten in Europa, der Asien-Pazifik-Region und den Vereinigten Staaten. Zu seinen Kunden gehören internationale Grossbanken, Vermögensverwalter und Privatbanken.
Die Übernahme unterliegt noch den handelsüblichen Abschlussbedingungen.



Das könnte Sie auch interessieren