Seller-Account 01.07.2020, 07:15 Uhr

Europäische Amazon-Accounts können jetzt übertragen werden

Bisher war es für europäische Amazon-Händler kaum möglich, ihren Seller-Account auf einen anderen Besitzer zu übertragen. Amazon hat das Verfahren jetzt deutlich vereinfacht.
(Quelle: shutterstock.com/Twin Design)
Bisher war der Verkauf eines Amazon-Geschäfts in Europa ein komplizierte Sache. Der alte Seller-Account musste, von wenigen Ausnahmen abgesehen, gelöscht, vorhandene FBA-Ware in vielen Fällen komplett remissioniert und vom neuen Besitzer unter dessen neuen Account wieder eingelagert und die Produkte neu gelistet werden. 
Das hat Amazon jetzt geändert: Ebenso wie in den USA können jetzt Seller-Accounts auch in Europa mit wenigen Klicks auf einen anderen Besitzer übertragen werden, berichtet Timo Bock von der Shop-Verkaufsplattform dragonflip auf Facebook.
Dabei bleibt die gesamte Account-Historie erhalten, auch Produktbeschreibungen und Bewertungen werden übernommen. Die Ware muss nicht aus den Lagern zurückgeholt und dann neu eingelagert werden, sondern wird einfach unter ihrem neuen Besitzer weitergeführt. Die Übertragung dauere gerade mal 72 Stunden, so Bock. 

Vorsicht, Abmahnfalle

Ganz unproblematisch ist die Account-Übertragung aber doch nicht. "Gerichte können es als irreführend ansehen, wenn Alt-Bewertungen des vorherigen Account-Inhabers nun auch bei dem neuen Besitzer dargestellt werden", warnt Mark Steier auf Wortfilter.de. "Das könnte als Irreführung ausgelegt werden, da die Leistungen des alten Unternehmens mit dem neuen ja nichts zu tun haben."
Ein Lösung könnte sein, alle alten Bewertungen mit einem entsprechenden Hinweis auf den vorherigen Besitzer des Accounts zu markieren.

Das könnte Sie auch interessieren