Software 30.10.2017, 10:42 Uhr

SoftMaker Office 2018

Quelle: com! professional
Softmaker Office 2018: Die klassische Bedienoberfläche ist aber weiterhin verfügbar. Ausserdem lassen sich die Bedienelemente für Touchscreens optimieren.

Autor(in) Patrick Hediger