Internet 04.01.2018, 06:07 Uhr

Programmatic Advertising: Was sind die Herausforderungen 2018?

Quelle: virtual minds
Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen der Daten. "Programmatic Everywhere" war und ist das Stichwort, die Herausforderungen werden indes nicht weniger. Aus den Learnings 2017 stellt sich nun die Frage: Mit welchen Themen und Problemstellungen müssen wir uns 2018 beim automatisierten Mediaeinkauf befassen?
Joachim Schneidmadl, Vorstand virtual minds Gruppe
"Ich hoffe, die deutsche Medien- und Werbewirtschaft wacht 2018 endlich auf. Anders als beispielsweise in der produzierenden Industrie wird datengestützte Steuerung und Optimierung von Prozessen in unserer Branche mehr als Gefahr denn als Chance begriffen. Anstatt wie in anderen Ländern Programmatic als Effizienzsystematik pragmatisch zu hebeln, ergehen wir uns hier in Falschmeldungen, Horrorszenarien und Unkenrufen von Pseudo-Mediaexperten und Ewiggestrigen, die dogmatisches Digital-Bashing als Frühverrentungsgeschäftsmodell praktizieren. Die Vernetzung und Digitalisierung von Unternehmens- und Geschäftsprozessen wird weiter fortschreiten - gerade im Marketing und der Kundenkommunikation. Wir haben die Wahl, mit 'Programmatic Quality' made in Germany endlich sinnvoll davon zu profitieren oder im globalen Wettbewerb um Kunden und Märkte weiter abzufallen."