Juli / August 2020 20.10.2020, 10:07 Uhr

Die besten Virenscanner für Windows 10

AV-Test hat in seiner aktuellen Testreihe 22 Virenscanner für Windows-10-Privatanwender überprüft. Wie üblich standen Schutzwirkung, Systembelastung sowie Benutzbarkeit auf dem Prüfstand.
(Quelle: deepadesigns / shutterstock.com )
Das unabhängige Institut AV-Test veröffentlicht in regelmässigen Abständen Vergleichstest von verschiedenen Antivirus-Programmen. Mit dabei sind auch immer wieder Lösungen für Windows-10. Gerade erst haben die Experten ihre Testreihe für Privtatanwender für Juli/August 2020 veröffentlicht. Dabei wurden 22 Sicherheitsprodukte gegeneinander getestet.
Laut AV-Test wurden stets die aktuellsten Versionen der Produkte verwendet. Eine selbstständige Aktualisierung sowie die Nutzung ihrer "In-the-Cloud"-Services der Lösungen war jederzeit möglich. Die Suiten mussten ihre Fähigkeiten unter Einsatz sämtlicher Funktionen und Schutzebenen unter Beweis stellen, so AV-Test. Die Experten vergaben in jeder überprüften Kategorie maximal 6,0 Punkte - gesamt war damit eine Bewertung von höchstens 18,0 möglich.

Bildergalerie
Der neue Virenscanner-Test für Privatanwender von Windows 10 ist da. AV-Test hat diesmal 22 Lösungen überprüft. Wie üblich standen Schutzwirkung, Systembelastung sowie Benutzbarkeit auf dem Prüfstand.

In der aktuellen Testreihe erhielten jeweils acht der insgesamt 22 überprüften Lösungen ein gutes (17,5 Punkte) oder gar sehr gutes (18,0 Bewertungseinheiten) Ergebnis. Auch in der Detailbetrachtung lagen die Programme diesmal meist sehr eng beieinander.
Zunächst wollten die Tester wissen, inwiefern die Virenscanner ihre Hauptaufgabe - also das Schützen vor schädlicher Software - ausführen. 17 der 22 Lösungen erhielten hierbei mindestens 5,5 Punkte. Darunter alle 16, die die Note gut oder sehr gut erhalten hatten. Aber auch Premium von Malwarebytes schützt den Experten zufolge zufriedenstellend (5,5). Trotz der guten Schutzleistung kam die Lösung jedoch nur auf Platz fünf. Ungenügend war in dieser Kategorie hingegen die Leistung von Smart Antivirus von Cylance. Hier vergaben die Tester lediglich 2,5 Zähler.
In der Rubrik Systembelastung wird überprüft, wie sehr die Suiten den jeweiligen Rechner beeinträchtigen, also ob beispielsweise ein Leistungsabfall zu verzeichnen ist. Keine der getesteten Lösungen erhielt hier eine schlechtere Bewertung als 4,5.
Zuletzt testen die Experten stets die Benutzbarkeit der Virenscanner. 17 der 22 Programmen wurde die Bestnote (6,0) attestiert. eScan internet security von Microworld und Thor Premium von Heimdal Ssecurity bekamen immer noch gute 5,5 Punkte und PC Matic von PC Matic sowie Premiere von Malwarebytes erhielten 4,5 Bewertungseinheiten. Schlusslicht war in diesem Testbereich abermals Smart Antivirus von Cylance mit 3,5 Zählenr.

Windows Defender wieder auf Platz Eins

Alles in allem lieferten die meisten Produkte ein überaus zufriedenstellendes Ergebnis. Aufgrund der hohen Leistungsdichte teilen sich mehrere Lösungen dieselbe Platzierung. Die oberste Stufe des Siegerpodestes wurde zum Beispiel von sechs der 22 Programmen in Beschlag genommen. Darunter auch der Microsoft Defender. Dieser ist von Haus aus auf jedem Windows-10-Rechner vorhanden und schützt die Anwender ohne weiteres Zutun. Das kommt insbesondere all jenen Nutzern zugute, die sich nicht weiter um den Schutz ihres Gerätes kümmern können oder möchten.



Das könnte Sie auch interessieren