Januar / Februar 2020 26.03.2020, 11:10 Uhr

Die besten Virenscanner für Windows 10

AV-Test hat 20 Antiviren-Programme für Privatanwender von Windows 10 untersucht und miteinander verglichen. Getestet wurden die Suiten auf ihre Schutzwirkung, Systembelastung sowie Benutzbarkeit.
(Quelle: gst / shutterstock.com )
Das unabhängige Testinstitut AV-Test hat seinen aktuellen Virenscannertest für Privatanwender veröffentlicht. Im Januar und Februar 2020 hatte das Testinstitut 20 Sicherheitsprodukte für Windows 10 gegeneinander antreten lassen.
Laut AV-Test wurde immer die aktuellste Version der Produkte für den Test verwendet. Diese durften sich jederzeit selbst aktualisieren und ihre "In-the-Cloud"-Services nutzen. Die Virenscanner mussten ihre Fähigkeiten unter Einsatz sämtlicher Funktionen und Schutzebenen unter Beweis stellen. Die maximal zu erreichende Punktzahl lag wie üblich bei 18 Zählern.
Für ein Antivirenprogramm ist die Schutzwirkung von essenzieller Bedeutung. Die volle Punktzahl erhielten gleich mehrere Lösungen: Von den 20 getesteten Sicherheits-Tools bekamen fünf die volle Punktzahl verliehen. Namentlich sind dies: Avira, F-Secure, Kaspersky, Norton und Vipre. Alle anderen Schutzlösungen schnitten schlechter ab. Das Schlusslicht bilden Total AV (4,5 Punkte), Malwarebytes (4,5 Punkte) und PC Matic (3 Punkte).

AV-Test veröffentlicht die Ergebnisse seiner neuen Testreihe für Windows-10-Virenscanner. Überprüft wurden 20 Suiten nach Schutzwirkung, Benutzbarkeit und Systembelastung.

Windows Defender erneut nicht mit voller Punktzahl bei Schutzwirkung

Der Windows Defender von Microsoft erreichte zwar eine Gesamtpunktzahl von 17,5, allerdings konnte er in Bezug auf die Schutzwirkung nicht ganz überzeugen (5,5 statt 6 Punkte).
Alle Ergebnisse des Tests finden Sie in unserer Bildergalerie. Aufgrund der hohen Leistungsdichte teilen sich oft gleich mehrere Lösungen dieselbe Platzierung.



Das könnte Sie auch interessieren