#RideLikeVoila 14.09.2020, 09:06 Uhr

Voi: digitale Fahrschule für E-Scooter

Der schwedische E-Trotti-Verleiher Voi hat im Rahmen einer Verkehrssicherheitskampagne eine digitale Fahrschule für E-Trottinette lanciert. Online PC hat sie ausprobiert.
Ein Szenario zum Thema Schilder/Signale
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Der schwedische E-Trotti-Verleiher Voi hat die nach eigenen Angaben erste digitale Fahrschule für E-Scooter entwickelt. Bereits eine halbe Million Nutzer haben nach Angaben eines Sprechers an diesem Fahrtraining teilgenommen. Die Online-Fahrschule ist für Voi-Kunden gedacht. Sie ist grundsätzlich kostenlos, Sie müssen sich aber bei Voi registrieren (gratis). Online PC hat das Web-Tool ausprobiert.
«Voila» ist quasi der Sicherheitsguru der digitalen Fahrschule für E-Scooter von Voi. Um Sie zu sehen, schauen Sie sich das Video an (Watch Film)
Quelle: Screenshot/PCtipp
  1. Um sich zu registrieren, laden Sie die Voi-App herunter (Android, iOS) und folgen Sie den Anweisungen. Sie müssen Ihre Handynummer verifizieren und eine Mailadresse angeben.
  2. Surfen Sie zur Webseite der digitalen Fahrschule. Klicken Sie auf Enter Traffic School.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, aktivieren Sie das Captcha und klicken auf Login.
  4. Wählen Sie das Land aus und klicken Sie auf Continue.
  5. Wählen Sie im Verkehrsschule-Menü ein Thema aus und folgen Sie den Quiz-Instruktionen.
Themen für die Fahrschule
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Hinweis: Wenn Sie alle Fragen eines Themas richtig beantwortet haben, erhalten Sie sogenannte Credits. Damit können Sie sich kostenlose Fahrten verdienen.
Lesen Sie auch unseren Artikel: E-Trottis: Das ist in der Schweiz erlaubt


Das könnte Sie auch interessieren