Website 02.09.2019, 13:02 Uhr

Mac-Tipp: Safari schafft Ordnung

In Safari lässt sich für jede Website sehr genau einstellen, was sie darf und wie sie aussieht.
(Quelle: Screenshot / ze)
Safari bietet einige Möglichkeiten, um das Lesen von Websites angenehmer zu machen. Dazu gehört zum Beispiel der «Reader»-Modus, der den Text entschlackt, in einer genehmen Schrift darstellt und die Werbung ausfiltert. Dieser Modus wird aktiviert, indem Sie in der Adresszeile in Safari das kleine Seitensymbol anklicken:
Ein Klick auf dieses Symbol aktiviert den Reader-Modus
Quelle: Screenshot / ze
Die Website sah vorher so aus:
Die Website wird damit …
Quelle: Screenshot / ze
Und wirkt nach diesem Klick deutlich aufgeräumter:
… auf ihren Kern reduziert
Quelle: Screenshot / ze
Dieses Symbol taucht nicht auf Übersichtsseiten auf, weil das sinnlos wäre. Stattdessen muss der Artikel selbst aufgerufen werden.

Einschränkungen als Standard

Vielleicht finden Sie eine Website grundsätzlich ein wenig nervös und möchten alle angeklickten Links gleich in der Reader-Ansicht öffnen. Kein Problem: Während Sie im Reader-Modus sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das «AA»-Symbol am rechten Ende der Adresszeile und wählen im Einblendmenü den Befehl «Einstellungen für diese Website»:
Doch es gibt noch mehr einzustellen
Quelle: Screenshot / ze
Nun wird eine Übersicht über die möglichen Einstellungen gezeigt. Nehmen Sie direkt die gewünschten Änderungen vor. Schrift zu klein? Ändern Sie den Seitenzoom. Oder definieren Sie, ob die Website Pop-Up-Fenster zeigen darf. Und so weiter:
Hier werden die Eckdaten für die aktuelle Website (Domain) festgelegt
Quelle: Screenshot / ze
Wenn Sie irgendwann die Übersicht darüber verlieren, welche Websites Sie angepasst haben, wählen Sie im Menü «Safari» den Befehl «Einstellungen». Navigieren Sie anschliessend zum Bereich «Websites»:
In den Einstellungen von Safari werden alle Anpassungen aufgelistet, nach Thema sortiert
Quelle: Screenshot / ze
Hier sehen Sie alle Anpassungen akribisch aufgelistet.



Das könnte Sie auch interessieren