23.10.2007, 00:00 Uhr

C-Channel: Schweizer Fort Knox

Neu ist in der Zahlungs-Software Paymaker 2007 Version 15.2. (Vista) von C-Channel eine Datenfernsicherung integriert. Diese sichert vollautomatisch wichtige Daten und schützt vor dem Risiko eines Datenverlusts. Die Kommunikation zum Datenfernsicherungs-Server erfolgt dabei ausschliesslich über sichere Https-Verbindungen. C-Channel liefert die Datenfernsicherung beim Kauf einer Paymaker-Software kostenlos mit. Das Datenfernsicherungs-Konto auf dem C-Channel-Datenfernsicherungs-Server lässt sich aus Paymaker heraus in Betrieb nehmen.
Damit lassen sich sofort 200 MB an Backup Raum verwalten. Die Datenfernsicherung kostet im ersten Jahr beim Erwerb eines PayMaker's nichts. Danach ist in der Jahresgebühr von CHF 58.00 inkl. MwSt. für die Datenfernsicherung zudem der Wartungsvertrag zu PayMaker enthalten. So bleibt PayMaker plus Datenfernsicherung mit seiner sicheren Schnittstelle immer aktuell und auf dem neusten Stand.  (jb)


Das könnte Sie auch interessieren