15.11.2007, 00:00 Uhr

Babylon 7: Das intuitive Wörterbuch

Die Marke Babylon ist seit zehn Jahren ein Begriff für Ein-Klick-Übersetzungs- und Nachschlage-Software. Mit dem neuen Programm Babylon 7 soll die Idee des Ein-Klick-Übersetzens und -Nachschlagens perfektioniert werden. Sobald der Benutzer einen Begriff auf dem Bildschirm markiert und anklickt, erkennt Babylon 7, aus welcher Sprache die Vokabel stammt. Wird aber zum Beispiel das Wort "U2" markiert, folgert Babylon 7 aus dem Text rundherum, ob es sich um die irische Rock-Band U2 oder um das US-Aufklärungsflugzeug Lockheed U2 "Dragon Lady" handelt. Es zeigt dann direkt die passenden Lexikon-Informationen an: beispielsweise den Eintrag aus der Wikipedia zum Begriff.
Das neue Programm wartet mit einer Reihe weiterer Verbesserungen auf. So liefert die Software mit der Funktion "Smart Dictionary" Wortübersetzungen von und in 17 Sprachen. Waren früher nur Wörterbücher für bestimmte Sprachpaare, zur Basis Englisch, verfügbar, so gibt es jetzt "Smart Dictionary"-Übersetzungen beispielsweise für Chinesisch-Deutsch oder Russisch-Italienisch. Wer seine E-Mails im Browser Internet Explorer mit Internet-Diensten wie GMX, Gmail oder Hotmail schreibt, wer Online-Formulare ausfüllt, in Foren schreibt oder Blogs verfasst, der kann seine Rechtschreibung dabei mit Babylon 7 überprüfen, und zwar in 15 verschiedenen Sprachen. In Babylon 7 können die Anwender das Aufklapp-Fenster mit den Babylon-Ergebnissen ihren persönlichen Wünschen anpassen: beispielsweise andere Farben und Schriftgrössen einstellen oder das Fenster transparent erscheinen lassen. Babylon 7 läuft unter Windows 2000, XP und Vista. Eine Jahreslizenz (12 Monate-Nutzung) von Babylon 7 kostet 29 Euro, der Produktkauf von Babylon 7 (permanente Nutzung) 69 Euro,  ein Upgrade von Babylon 6 ist für 39 Euro erhältlich. (ph) http://www.babylon.com


Das könnte Sie auch interessieren