Büropraxis 31.08.2020, 09:45 Uhr

Outlook: andere Antwortadresse einfügen

Sie verfassen eine Mail, werden aber danach gleich in die Ferien abzischen. Wie stellen Sie es an, dass der Empfänger seine Antwort nicht Ihnen, sondern Ihrer Stellvertretung schickt?
(Quelle: PCtipp.ch )
Ein Kunde schreibt Ihnen mit einem Problem, für dessen Lösung aber jemand anders zuständig wäre. Oder Sie verschicken die letzten Mails vor Ihren Ferien und möchten, dass die Antworten auf diese Mails bei Ihrer Stellvertreterin landen.
Lösung: Klicken Sie wie gewohnt auf Verfassen oder Anworten und schreiben Sie die gewünschte Mail. Vor dem Absenden finden Sie im Reiter Optionen im Bereich Weitere Optionen einen Punkt Antworten richten an.
Eine abweichende Antwortadresse stellen Sie via «Antworten richten an» ein
Quelle: PCtipp.ch
Benutzen Sie diesen und klicken Sie unter Übermittlungsoptionen auf Namen auswählen. Falls Sie mehr als eine Adresse angeben wollen, verwenden Sie zum Abtrennen der weiteren Adresse einen Strichpunkt.
Legen Sie fest, an wen die Antwort an diese Mail gehen soll
Quelle: PCtipp.ch
Wichtig: Informieren Sie den Mailempfänger oder die -empfängerin in Ihrer Mail darüber, dass sie sich bei weiteren Fragen an die im Reply-to erwähnte Antwortadresse wenden soll, sonst wundert er oder sie sich, dass plötzlich ein anderer Empfänger drin steht.


Das könnte Sie auch interessieren