Flash Player 06.05.2021, 10:20 Uhr

Microsoft entfernt Adobe Flash Player aus Windows

Adobe hat den Support bereits eingestellt, nun kündigt Microsoft an, dass der Flash Player ab Juni dieses Jahres auch komplett aus Windows 10 verschwinden wird.
(Quelle: Wikimedia Commons )
Adobe hatte den Support für den Flash Player bereits am 1. Januar dieses Jahres endgültig eingestellt – nach einer sehr langen Schonfrist von mehreren Jahren. Nun wird der Flash Player auch aus Windows verschwinden, verkünden die Redmonder in einem Blog-Eintrag-Update (engl.). Demnach wird Flash im Juni 2021 komplett aus Windows 10 entfernt.
Dann wird das kumulative Update KB4577586 die Flash-Komponente aus Windows entfernen. KB4577586 wurde teilweise bereits ausgeliefert, wird im Juni aber breiter verteilt. KB4577586 wird dann im Vorschau-Update für Windows 10, Version 1809 und höher, verfügbar sein. Falls Ihr Windows-PC das genannte Update noch nicht anzeigt, können Sie KB4577586 auch via Microsoft-Update-Katalog manuell herunterladen.
Hinweis: Wer jetzt auf die Windows-10-Version 21H1 oder höher updatet: Flash wird automatisch entfernt. 
Ab Juli wird KB4577586 (Update zum Entfernen von Adobe Flash Player) im letzten kumulativen Update für Windows 10, Version 1607 und Windows 10, Version 1507 enthalten sein. Ausserdem wird das Update im monatlichen Rollup und dem Security-Only-Update für Windows 8.1, Windows Server 2012 und Windows Embedded 8 Standard enthalten sein.



Das könnte Sie auch interessieren