Nachrichten 07.02.2019, 08:32 Uhr

Facebook Messenger: verschickte Nachrichten wieder löschen

Ab sofort lassen sich bereits gesendete Nachrichten nachträglich wieder löschen – allerdings nur während eines gewissen Zeitraums.
Gute Nachrichten für alle, die schon einmal eine heikle Nachricht an die falsche Person geschickt haben
(Quelle: Facebook)
Bei WhatsApp geht es schon länger, nun klappt es auch mit dem Facebook Messenger: Ab sofort kann man bereits verschickte Nachrichten im Nachhinein wieder löschen. Diese Möglichkeit ist allerdings begrenzt, denn man hat nur 10 Minuten Zeit nach dem Verschicken, wie es in einer Pressemitteilung (Englisch) heisst.
So sieht es aus, wenn die Nachricht nach dem Versand gelöscht wurde
(Quelle: cm/nmgz)
Um eine Mitteilung zu löschen, tippt man darauf. Genau wie bei WhatsApp kann man die Nachricht entweder Für dich entfernen oder Für alle entfernen. Wenn man Letzteres wählt, sieht der Empfänger zwar den Inhalt nicht mehr, aber dennoch, dass eine Nachricht geschickt wurde.
Trotz der zeitlichen Limitierung ist dies sicher nützlich, wenn man z.B. eine sehr persönliche Nachricht für den Partner irrtümlich einem Arbeitskollegen oder gar dem Chef geschickt hat.
Die Funktion wird ab sofort weltweit für Android- und iOS-Nutzer ausgerollt. Bei uns hat es mit einem Android-Smartphone (Android 8.0.0) funktioniert, als wir es ausprobiert haben.



Das könnte Sie auch interessieren