In San Jose 13.03.2018, 18:22 Uhr

Apples Worldwide Developers Conference startet am 4. Juni

Die 29. jährliche Worldwide Developers Conference von Apple wird dieses Jahr vom 4. bis zum 8. Juni in San Jose stattfinden.
Apples Worldwide Developers Conference startet am 4. Juni
Das McEnery Convention Center soll Treffpunkt der kreativsten Entwicklergemeinschaft der Welt werden, die jedes Jahr zusammenkommt, um Einblicke zu teilen und mehr über die Zukunft der Produkte und Services von Apple zu erfahren.

Jedes Jahr bietet die WWDC Millionen von Entwicklern Gelegenheit mehr darüber zu lernen, wie neue Erfahrungen auf Apples Plattformen für iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV, Mac und HomePod geschaffen werden können. Eine breite Palette von leistungsfähigen Entwickler-APIs, darunter SiriKit, HomeKit, HealthKit, GymKit, MusicKit, ResearchKit und CoreML eröffnen Entwicklern neue Wege, um Anwendern dabei zu helfen, die Kontrolle über ihre Gesundheit und ihr Zuhause zu übernehmen. Sie können den Nutzern auch beispiellose Möglichkeiten in den Bereichen Verkehr, Einkaufen und Bildung bieten. Auf der letztjährigen WWDC veröffentlichte Apple erstmals das ARKit, das seitdem von Entwicklern für Apps in allen Kategorien des App Stores eingesetzt wird und der Virtual Reality einen völlig neuen Platz in der realen Welt verschafft.

Der App Store ist laut Apple der dynamischste Software-Marktplatz der Welt. Verfügbar in 155 Ländern für iOS, macOS, watchOS, tvOS und iMessage, bietet der App Store Apple-Kunden Zugang zu Millionen von Apps, die ihnen das Leben erleichtern, ihre Hobbies bereichern und sie Kontakte mit Menschen auf der ganzen Welt knüpfen lassen. Entwickler und Apple-Enthusiasten können die Konferenz über die WWDC-App für iPhone, iPad und Apple TV sowie über die Apple Developer-Website live streamen.

Entwickler können ab sofort bis zum 22. März um 18.00 Uhr (MEZ) über die WWDC-Website Tickets beantragen. Die Tickets werden in einem Zufallsverfahren vergeben und die Entwickler werden bis zum 24. März um 01.00 Uhr (MEZ) über den Status ihres Antrags informiert.

Studenten sind ein integraler Bestandteil innerhalb der Apple-Entwickler-Community. In diesem Jahr stehen bis zu 350 WWDC-Stipendien zur Verfügung und Studierende und Mitglieder aller MINT-Organisationen haben die Möglichkeit, ein kostenloses Ticket für die WWDC zu erhalten. Studenten können sich jetzt auf der WWDC-Website über die Bewerbungsmodalitäten informieren.

Googles Pixel Buds sollen die hauseigenen Pixel-Smartphones und andere Androiden per Sprache steuerbar machen, wenn sie sich in der Tasche befinden. Hier eine kleine Bildergalerie dazu.





Das könnte Sie auch interessieren