Advertorial 16.04.2018, 08:30 Uhr

10 years SOM – Let’s make it a festival!

Vom 18. – 19. April treffen sich die Profis aus eCommerce und Marketing bereits zum zehnten Mal an der SOM in Zürich und tauschen sich über neuste Entwicklungen und Herausforderungen der Branchen aus.
Die Schweizer Fachmesse bietet Experten aus den Bereichen eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing die perfekte Plattform, sich einen umfassenden Überblick über die Branchen und aktuelle Marktentwicklungen zu verschaffen, Networking zu betreiben sowie jede Menge Know-How und neue Ideen mitzunehmen.
Mit dem Claim „Conversion City“ widmet sich die SOM in ihrem Jubiläumsjahr der entscheidenden Kennzahl im digitalen Geschäft und führt Angebot und Nachfrage zusammen, damit am Ende für alle Seiten die Conversion stimmt.

Von internationalen Branchengrössen bis hin zu Start-ups

Die diesjährige Liste der Aussteller und Partner reicht von Global Playern über eCommerce-Dienstleister und Marketing-Agenturen bis hin zu nationalen Start-ups. Zwei Tage lang vermitteln sie einen umfassenden Marktüberblick und präsentieren ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.

Umfangreiches Programm

Neben den Messeständen, an denen die Fachbesucher persönlich mit den Unternehmen in Kontakt treten können, bietet die SOM ein prall gefülltes Programm. Thematische Schwerpunkte sind die digitale Transformation, Marketing Automation, Trends im Online-Handel, Video-Storytelling und die DSGVO.

Hochkarätige Keynotes

Fünf visionäre Keynote Speaker bereichern dieses Jahr die SOM:

Am 18. April stehen auf der Bühne:
  • Stefano Santinelli, Swisscom Directories AG: „Marketing für KMUs im digitalen Zeitalter“
  • Remo Girard, AMAG Import AG, und Urs Blickenstorfer, Bluprint Global Lt.: „Erfolgreich auf dem Weg zur Marketing Automation“
  • Tarkan Özküp, Credit Suisse (Schweiz) AG: „Wie man Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld beibringt: Die Anatomie eines Hypes“
Am 19. April geht es weiter mit:
  • Dr. Torsten Schwarz, absolit Dr. Schwarz Consulting: „Digital Marketing Benchmarks der wichtigsten Schweizer Unternehmen“
  • Cyrille Brisson, Eaton: „The industrialization of Marketing: building a high-performance content engine”

Workshops für den interaktiven Austausch

SOM
Die Fachbesucher erwarten nicht nur anregende Experten-Vorträge, sondern sie dürfen auch selbst aktiv werden: z.B. im „Google Atelier Digital“, wo sie sich bei spannenden Workshops zu AdWords, Youtube und SEO für ihre Berufspraxis inspirieren lassen können.
Hubert Schätzle von Oracle bietet auch in diesem Jahr wieder seinen Workshop zum Thema Customer Experience Journey Mapping an, bei dem die Zuhörer lernen, wie man positive Kundenerfahrungen generiert.
Praxiswissen hautnah gibt es beim MeetingPoint. Dort können die Teilnehmer direkt mit Experten über spezifische Themen diskutieren – unter anderem über Social Selling-Erfolgsfaktoren für die Gewinnung von Neukunden oder Suchmaschinenoptimierung.

Innovation Area

Unter dem Motto „Digitalisierung (be)greifbar machen“ erwartet die Messteilnehmer dieses Jahr etwas ganz Besonderes: An der „Innovation Area“ präsentiert die SOM gemeinsam mit fünf Unternehmen innovative Technologien zum Entdecken und Anfassen. Die Digitalisierung wird anhand praktischer Anwendungsbeispiele konkret abgebildet und verständlich gemacht. Ziel ist es, Know-How zu vermitteln und Marketeers für ihre eigene Berufspraxis zu inspirieren, damit sie ihre Unternehmen digital voranbringen.

Weitere Informationen

Das komplette Programm, die Ausstellerliste und viele weitere Informationen sind unter www.som-expo.ch zu finden. Die Messe richtet sich ausschliesslich an Fachbesucher, d.h. an Geschäftsführer, Marketingfachleute sowie eCommerce- und IT-Verantwortliche. Die 2-Tageskarte ist über die Webseite erhältlich.
Presse-Kontakt: Susann Elsner, Pressereferentin, boerding messe GmbH & Co. KG, Rheinkaistrasse 2, 68159 Mannheim, Tel: +49 621 / 40166-165, s.elsner@boerding.com


Das könnte Sie auch interessieren