Android-Tipp 06.04.2021, 09:01 Uhr

Instagram: Crossposting auf Facebook oder Twitter vermeiden – so gehts

Falls Sie in der Vergangenheit einmal Instagram mit Ihrem Facebook- oder Twitter-Account verknüpft haben, nötigt Sie der Facebook-Dienst standardmässig zum Crossposting. Das können Sie abstellen.
(Quelle: Minakel2003/Pixabey )
Wer Stories, Fotos oder Videos auf Instagram teilt, teilt diese oft gleich auch mit der Facebook- und Twitter-Community. Die Follower beziehungsweise das soziale Netz bei den drei Diensten können jedoch recht unterschiedlich sein und darum sind nicht alle Instagram-Inhalte auch für alle Facebook-Freunde oder Twitter-Follower geeignet. Sie können das automatische Crossposting aber unterbinden.
Instagram-Einstellungen
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch
  1. Öffnen Sie die Instagram-App.
  2. Tippen Sie unten rechts auf Ihr Profilbild.
  3. Nun gehts zum Hamburger-Menü (drei horizontale Linien).
  4. Ganz unten finden Sie die Einstellungen.
  5. Wählen Sie nun Konto.
  6. Scrollen Sie etwas nach unten bis In anderen Apps teilen.
  7. Wenn Sie irgendwann einmal Ihren Facebook- oder Twitter-Account mit Instagram verknüpft haben, wird hier die App blau und mit einem Häkchen rechts davon dargestellt (wie im Bild oben bei Facebook). Tippen Sie darauf.
  8. Unter Automatisch teilen sind vermutlich zwei Schieberegler aktiviert (blau). Deaktivieren Sie diese bei Deine Story auf Instagram sowie Deine Beiträge auf Instagram.




Das könnte Sie auch interessieren