Mozilla 20.02.2019, 15:20 Uhr

Firefox für Android: Telemetrie-Funktion ein- und ausschalten

Sie können wahlweise den Firefox-Entwicklern erlauben oder nicht erlauben, Messdaten über das Verhalten von Firefox in Ihrem Alltag zu erhalten.
Durch die «Telemetrie»-Funktion ist es den Mozilla-Entwicklern möglich, Performanzdaten von Nutzern zu erhalten
(Quelle: cm/nmgz )
Durch die «Telemetrie»-Funktion (about:telemetry) ist es den Mozilla-Entwicklern möglich, Leistungsdaten (Performanz) von Nutzern zu erhalten. Das heisst, Sie können Firefox erlauben, Messdaten über das Verhalten von Firefox in Ihrem täglichen Leben zur Verfügung stellen – oder eben nicht. Dies beinhaltet die Performanz, Nutzung, Informationen zu Hardware und Benutzeranpassungen des Browsers und soll den Entwicklern helfen, Firefox zu verbessern.

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuste Mozilla-Firefox-Version haben.
2. Klicken Sie auf Menü (drei Querbalken oder die drei Punkte).
3. Wählen Sie Einstellungen.
4. Tippen Sie auf Datenschutz (& Sicherheit).
5. Hier gibt es entweder einen Bereich Datenerhebung durch Firefox oder Ähnliches. Vermutlich heisst es aber Telemetrie.
6. Setzen oder entfernen Sie das Häkchen bei Telemetrie oder möglicherweise heisst es «Firefox erlauben, Daten zu technischen Details und Interaktionen an Mozilla zu senden». 

Alternativer – und kürzerer – Weg

  1. Öffnen Sie ein neues Browserfenster.
  2. Schreiben Sie im Suchfeld: about:telemetry und tippen Sie zur Bestätigung auf das Häkchen-Symbol (Enter).
  3. Hier steht etwas wie «Telemetrie sammelt Daten über eine stabile Version und das Hochladen ist aktiviert/deaktiviert». Um das zu ändern, tippen Sie auf «aktiviert/deaktiviert».
  4. Im nun geöffneten Datenschutz-Menü setzen (oder entfernen) Sie das Häkchen bei Telemetrie.
Wir haben dies mit einem Android-Smartphone mit Android One (9) und der Firefox-für-Android-Version 65.0.1 durchgeführt.



Das könnte Sie auch interessieren