5G-Wettlauf 10.04.2019, 11:55 Uhr

Swisscom bringt erste 5G-Smartphones

Im Wettrennen um den 5G-Aufbau in der Schweiz setzt Swisscom eine neue Marke. Der Telekomriese will schon im Mai erste 5G-Smartphones anbieten.
Das erste 5G-Smartphone, das Oppo Reno 5G, soll ab Mai im Swisscom-Shop erhältlich sein
(Quelle: Swisscom )
Swisscom beschleunigt das Rennen um den Aufbau des 5G-Netzes in der Schweiz. So will der helvetische Telekomgigant bis Ende Jahr 90 Prozent des Landes mit der neusten Mobilfunktechnik versorgen können. Sobald das Bundesamt für Kommunikation die Konzession erteile, werde Swisscom das mit Technologiepartner Ericsson aufgebaute 5G-Netz einschalten, verkündet der Provider in einer Mitteilung.
Um die Ernsthaftigkeit des Vorhabens zu untermauern, lanciert Swisscom bereits nächsten Monat erste Smartphones, die mit 5G zurechtkommen. Nach den ersten Prototypen Ende 2018 kündigt der Blaue Riese vier Endgeräte für den Verkauf an. Das allererste 5G-Gerät im Swisscom Shop stammt demnach vom Hersteller Oppo, weitere Marken wie LG (ab Mai), Samsung (ab Juli) und Huawei (3. Quartal) folgen.
Die Nase vorn hat jedenfalls das Smartphone des Typs «Oppo Reno 5G». Es verfügt über einen fast randlosen Bildschirm, ein 10-faches Hybridzoom, einen speziellen Nachtbildmodus und basiert auf einem Qualcomm-Chipsatz.



Das könnte Sie auch interessieren