Demo von Qualcomm 07.12.2018, 06:47 Uhr

So schnell ist ein 5G-Smartphone

Wie schnell können auf ein Smartphone mit 5G-Mobilfunktechnik Daten übermittelt werden? Qualcomm hat die Übertragungsrate auf seinem Snapdragon Summit demonstriert.
(Quelle: dennizn / Shutterstock.com )
Der die fünfte Mobilfunkgeneration (5G)  soll zumindest theoretisch eine maximale Datenübertragungsrate von 20 Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Zum Vergleich: 4G oder LTE weist unter optimalen Bedingungen eine Empfangs-Datenrate (Downstream) von 100 Megabit pro Sekunde auf.
Doch wie "fühlt" sich die höhere Bandbreite in der Praxis an? Auf dem Snapdragon Technology Summit auf Maui im US-Bundesstaat Hawaii haben Qualcomm, Motorola und Verizon in einem Live-Test die Übertragungsgeschwindigkeit demonstriert.
Der Prototyp des 5G-Smartphones empfing in einem Test-5G-Netz demnach eine Datenmenge von einem Gigabyte in 17 Sekunden. Das entspricht 0,0588 Gigabyte pro Sekunde oder 470 Megabit pro Sekunde.
Das 5G-Test-Setup auf Maui ermöglichte die Übertragung eines 1-Gigabyte-Datenpakets in 17 Sekunden.



Das könnte Sie auch interessieren