Smartphone-süchtig 24.03.2015, 08:12 Uhr

Die 10 nervigsten Handy-Angewohnheiten

Das Vergleichsportal schlaubi hat basierend auf einer Umfrage die 10 nervigsten Angewohnheiten von Handy-Nutzern veröffentlicht. Der Smartphone-Zombie lässt grüssen.
(Quelle: Shutterstock - nito )
Smartphones sind durch ihre praktischen Funktionen mittlerweile wahre Allrounder im Alltag und werden oft gezückt. Und genau deshalb besteht die Gefahr, dass Nutzer mit ihren mobilen Begleitern anderen auf den Geist gehen. Das Vergleichsportal schlaubi hat basierend auf einer Umfrage nun die 10 nervigsten Angewohnheiten von Smartphone-Nutzern ermittelt.

Das Vergleichsportal schlaubi hat laut einer Umfrage die 10 nervigsten Handy-Angewohnheiten veröffentlicht.

Mit zu den nervigsten Angewohnheiten gehören etwa die Smartphone-Angeber, die egal wo und wann von ihrem neuen Handy schwärmen. Ebenfalls hoch im Kurs stehen laute Smartphone-Musik oder sogenannte Smartphone-Zombies – Menschen die ständig auf ihr Smartphone starren und mehr Zeit mit ihrem Gerät als mit der Gegenwart verbringen.
Auch nervig: Selfie-Süchtige, die jedes Ereignis in ihrem leben mit der Frontkamera dokumentieren und soziale Medien damit zumüllen. Zusammen mit Laut-Telefonierern und störenden Klingelton-Fanatikern gehören sie ohne Zweifel zu den nervigsten Angewohnheiten von Handy-Nutzern.



Das könnte Sie auch interessieren