iOS 13.01.2021, 10:29 Uhr

So versenden Sie «Geheimnachrichten» auf dem iPhone

Das iPhone hat eine Zaubertinte-Funktion – die Message muss zuerst «entschlüsselt» werden bevor sie gelesen werden kann.
(Quelle: Apple )
Was früher beim Geheimagenten oder beim «Räuber & Poli»-Spielen der Hit war, geht auch unter iMessage. Nämlich an eine andere Person eine Nachricht zu schicken, die nicht auf Anhieb gelesen werden kann. Sie muss erst freigerubbelt werden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. Achtung: Es funktioniert nur über iMessage, also wenn der Empfänger auch ein iPhone besitzt.
  1. Starten Sie iMessage.
  2. Wählen Sie den Empfänger.
  3. Tippen Sie die Nachricht ein.
  4. Tippen Sie nun auf den blauen Pfeil und halten Sie ihn gedrückt.
  5. Nun erscheint ein Menü. Wählen Sie da die Option Geheimtinte
  6. Die Nachricht wird nun versendet, ist aber «verzaubert». Der Empfänger muss sie freirubbeln.
Hinweis: Das ist kein Trick zur besseren Verschlüsselung, sondern lediglich ein spassiges Feature.



Das könnte Sie auch interessieren