Sicher surfen 17.04.2016, 23:11 Uhr

Sicheres VPN mit F-Secure Freedome

Öffentliche WLANs bieten zwar schnellen Internetzugang und sparen Datenvolumen von Flatrates ein, doch deren Nutzung ist gefährlich. Hacker und Script-Kiddies können dort Daten belauschen.
(Quelle: Shutterstock/sakkmesterke )
F-Secure Freedome: Das VPN-Tool gibt es für Windows, Mac OS X, Android, iOS und WatchOS. Es verschlüsselt den kompletten Datenverkehr.
Wer sein Smartphone oder seinen Rechner mit einem WLAN verbindet, befindet sich mit vielen anderen in einem ungeschützten Datenraum, in dem sich per Netzwerk-Sniffer beliebige Informationen abgreifen lassen. Einen wirksamen Schutz bietet die Vollverschlüsselung der Verbindungen ins Internet, etwa per VPN (Virtual Private Network).
Eine universelle VPN-Lösung liefert F-Secure mit Freedome, die sowohl unter Windows und Mac OS X wie auch unter Android und iOS läuft. Per Knopfdruck lässt sich die VPN-Verschlüsselung aktivieren, um den Datenverkehr zu schützen.
Gleichzeitig lässt sich der Ausgangspunkt des virtuellen privaten Netzwerks wählen und so etwa Geo-IP-Blocking umgehen. F-Secure Freedome kann man 14 Tage kostenlos testen. Danach fallen ab 49,90 Euro pro Jahr und drei Geräten an.



Das könnte Sie auch interessieren