18.07.2006, 00:00 Uhr

PC-Nutzer schätzen biometrische Fingerprint-Sensoren

Der Einsatz von biometrischen Fingerprint-Sensoren in PCs ist relativ neu, trotzdem erfreuen sich die Sensoren grosser Beliebtheit bei Anwendern. Das ergab eine Umfrage, die AuthenTec kürzlich in Florida bei rund 200 PC-Anwendern durchgeführt hat. Demnach fanden 96 Prozent der Befragten, die zum ersten Mal einen Fingerprint-Sensor ausprobierten, den Umgang damit auf Anhieb sehr komfortabel. 94 Prozent wären bereit, einen höheren Gerätepreis in Kauf zu nehmen, wenn sie sich dann keine Passwörter mehr merken müssen. Die Umfrage, die in Florida an drei unterschiedlichen Städten durchgeführt wurde, stellte den Teilnehmern im Alter von 18 und 55 Jahren biometrische Notebooks, PCs sowie PC-Mäuse und USB-Speichersticks, die im Handel erhältlich sind, zum Test zur Verfügung. Anschliessend wurden die Testpersonen zu ihren Erfahrungen im Umgang mit den Sensoren befragt. Die Mehrheit äusserte sich sehr positiv: 85 Prozent fanden die Nutzung leicht oder sehr leicht. Alle Anwender würden für ein biometrisches Notebook oder PC tiefer in die Tasche greifen. 94 Prozent würden bis zu 25 US-Dollar und sogar 77 Prozent bis zu 50 US-Dollar für den Komfort mehr bezahlen. (ph) http://www.authentec.com


Das könnte Sie auch interessieren