Für 200 Euro 12.04.2019, 09:07 Uhr

Xplora 3S: Smartwatch für Kinder

Vom Hersteller Xplora gibt es eine neue Smartwatch, die dank spezieller Funktionen vor allem für Kinder geeignet sein soll. Der Vertrieb im stationären Handel startet zunächst über Saturn.
(Quelle: Xplora)
Der Wearable-Spezialist Xplora erweitert seine Vertriebsstrategie und bringt die neue Kinder-Smartwatch Xplora 3S in den stationären Handel. Als ersten Partner konnte der Hersteller Saturn gewinnen, die Vermarktung startet hier in 160 Filialen. Mittelfristig will man aber auch weitere Händler im stationären Handel erreichen, so Melanie Jeng, Head of Business Development Germany.
Die Xplora 3S bietet verschiedene Features wie eine VGA-Kamera für Fotos, die direkt über die Uhr versendet werden können, ein wasserdichtes Gehäuse sowie eine spezielle App für die Eltern. Diese können darüber nicht nur bis zu 12 Kontakte auf der Uhr festlegen, die das Kind dann über die integrierte SIM anrufen kann - dank GPS lässt sich zudem ein Bereich festlegen, in dem sich das Kind bewegen kann. Verlässt es diesen, so werden die Eltern via Push-Message auf ihren Smartphone informiert. Der Akku soll je nach Nutzung bis zu 5 Tage durchhalten.
Es können zudem Ruhezeiten eingestellt werden. Damit werden beispielsweise während der Schul- oder Schlafenszeit keine Anrufe durchgestellt oder Nachrichten übermittelt. Ebenfalls an Bord ist ein SOS-Button. Bei Aktivierung des SOS-Knopfs sendet die Uhr ihre Position automatisch an die Erziehungsberechtigten und setzt Anrufe an diese ab, solange bis jemand den Anruf entgegennimmt.
Die Xplora 3S kostet 199,95 Euro, eine SIM muss der Kunde separat kaufen. Demnächst soll es aber auch eine Variante mit integrierter SIM geben, verspricht der Hersteller.


Das könnte Sie auch interessieren