Wer hat an der Uhr gedreht? 19.09.2020, 09:30 Uhr

Apple Smartwatch unter gefragtesten Uhren auf willhaben

Heuer gab es bereits mehr als zwei Millionen Stichwortsuchanfragen zu Smartwatches auf dem Online-Marktplatz willhaben. Besonders beliebt ist die Apple Watch.
Die Apple Watch Series 5 sowie die Series 3 waren im Vorjahr laut Stichwortsuchen die beliebtesten Smartwatches auf willhaben.
(Quelle: Pixabay )
Armbanduhren vereinen Schmuck und Nutzen wie kaum ein anderes Accessoire. Mit Vorstellung der ersten Smartwatches begann zudem ein ganz neues Zeitalter für die Begleiter am Handgelenk. Besonders Apple konnte sich mit seiner Apple Watch Series etablieren. Am 15. September wurden die nächsten Versionen der intelligenten Armbanduhr – die Apple Watch Series 6 sowie SE – präsentiert. Auch auf dem willhaben-Marktplatz sind klassische sowie smarte Uhrenmodelle gefragt. Heuer gab es beispielsweise schon mehr als zwei Millionen Stichwortsuchanfragen zu Smartwatches. Besonders beliebt ist auch hier die Apple Watch.

Der Trend für das smarte Handgelenk: Apple, Huawei und Samsung

Die Apple Watch Series 5 sowie die Series 3 waren im vergangenen Jahr laut Stichwortsuchen die beliebtesten Smartwatches auf willhaben. Darauf folgte die Huawei Watch GT 2, aber auch Samsung Galaxy Watch wurde regelmässig gesucht. Im Schnitt werden Smartwatches derzeit um knapp 140 Euro angeboten – Tendenz sinkend. 2018 betrug der Durchschnittspreis noch knapp 165 Euro. Diese Entwicklung ist wohl auch durch den Umstand begünstigt, dass immer mehr Anbieter mit unterschiedlichsten Preisen in den Markt drängen. Auch die Zahl an Smartwatch-Angeboten auf willhaben steigt dementsprechend kontinuierlich. Insbesondere rund um Weihnachten bzw. den Jahreswechsel.

Wertvolle Klassiker: Rolex & Co

Rund 400.000 klassische Armbanduhren wurden 2019 auf willhaben angeboten, von Swatch über Jacques Lemans, Omega, Seiko, Casio, Michael Kors, Breitling, Rolex, bis hin zu Patek Philippe oder Audemars Piguet. Die analogen Schmuckstücke sind oftmals werthaltiger, der durchschnittliche Preis der klassischen Modelle ist über die vergangenen Jahre teilweise sogar leicht angestiegen. Zu den am Marktplatz gemäss Stichwortsuche beliebtesten Stücken abseits der Smartwatch gehören 2020 übrigens Modelle von Rolex vor Omega und Breitling.

Christina Ebner
Autor(in) Christina Ebner


Das könnte Sie auch interessieren