Zweite Modellreihe 22.07.2020, 07:28 Uhr

OnePlus zeigt neues Smartphone Nord

Mit dem OnePlus Nord erweitert der Hersteller sein Portfolio nach unten. Es sind zwei Varianten zu Preisen ab 399 Euro verfügbar.
(Quelle: OnePlus )
Bisher hatte OnePlus als selbst erklärter Smartphone-Premiumanbieter ein schmales Portfolio, das immer nur aus einer Modellreihe bestand. Mit dem nun vorgestellten OnePlus Nord ändert sich das jetzt, denn damit will der chinesische Hersteller nun auch niedrigere Segmente besetzen.
Die Preise für das Smartphone beginnen allerdings immerhin noch bei 399 Euro für die Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher. Das grössere Modell mit 12 und 256 GB kostet 499 Euro. Beide sind in Blau und Grau ab dem 4. August bestellbar.
Die Ausstattung ist umfangreich: Mit dem Snapdragon 765G-Prozessor ist das Nord bereits für 5G gerüstet. Die Hauptkamera hat den gleichen Sony-Sensor IMX586 wie der grosse Bruder OnePlus 8. Er wird von Linsen für Ultraweitwinkelaufnahmen, die Tiefenschärfe und Makroaufnahmen unterstützt. Erstmals beim Hersteller kommen bei der Frontkamera zwei Linsen zum Einsatz: Die 32-Megapixel Hauptkamera wird dabei von einer Weitwinkellinse unterstützt.
Das Amoled-Display mit 6,44 Zoll Diagonale hat eine hohe Bildwiederholrate von 90 Hz. Auf das Android-Betriebssystem setzt der Hersteller seine eigene Benutzeroberfläche OxygenOS 10.5 mit umfangreichen Anpassungsoptionen. Auch die Schnellladetechnologie WarpCharge 30T, die den 4.115-mAh-Akku in 30 Minuten wieder auf 70 Prozent bringen soll, ist an Bord.


Das könnte Sie auch interessieren